2,6 Millionen Euro Förderung für Projekte in Mainleus, Bad Staffelstein, Zapfendorf, Gundelsheim und Redwitz – Soziale Stadtentwicklung kommt allen zugute

„Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ fließen insgesamt rund 2,6 Millionen Euro an Projekte in Mainleus, Bad Staffelstein, Zapfendorf, Gundelsheim und Redwitz. Das ist eine gute Nachricht für unsere Heimatgemeinden und ein wichtiger Beitrag für eine soziale Stadtentwicklung in den Kommunen, die allen Bürgerinnen und Bürgern zugutekommt“, freut sich die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner (Wahlkreis Lichtenfels, Kulmbach, Bamberg-Land) über die Mitteilung zur Zuteilung der Fördergelder aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie dem Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr.

 

„Denn gerade bei uns im ländlichen Raum ist die Heimatstadt mehr als nur ein der Ort des Hauptwohnsitzes. Sie ist Heimat und sozialer Drehpunkt, eben „Soziale Stadt“. Hier kommen die Menschen zusammen und können gemeinsam ihr Umfeld gestalten. Doch dafür braucht es Gelder“, so Zeulner. Deswegen freut sie sich, dass hier erneut Bund und Länder mit dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ die Städte und Gemeinden dabei unterstützen, die Lebensqualität in den Stadt- und Ortsteilen zu erhöhen und alle Bevölkerungsgruppen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Im Mittelpunkt des Programms stehen familienfreundliche Infrastrukturen, der Austausch zwischen den Generationen, Integration und die Barrierefreiheit. „Durch die hohen Zuwendungen können Begegnungsorte für alle Generationen entstehen. Der Bau von Sport- und Spielflächen, aber auch von Bürgerhäuser trägt dazu bei, das Wohnumfeld in unseren Städten und Gemeinden zu verbessern und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken“, hebt MdB Zeulner hervor.

 

Im Einzelnen profitieren Mainleus mit 2,25 Millionen Euro, Bad Staffelstein mit 160.000 Euro, Zapfendorf mit 52.000 Euro, Gundelsheim mit 120.000 Euro und Redwitz mit 60.000 Euro.

 

„Herausragend ist, dass Mainleus oberfrankenweit die höchste Förderung erhält. Das ist eine tolle Wertschätzung für das Engagement des Ersten Bürgermeisters Robert Bosch, der die Stadt damit für alle Generationen attraktiv halten kann“, betont die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner.

0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!