Berlin

Meine Arbeit in Berlin

22 Wochen des Jahres sind sogenannte Sitzungswochen: In diesen Wochen tagt der Deutsche Bundestag und mein Arbeitsplatz ist Berlin. Die Tage dort sind eng getaktet, es finden zahlreiche Sitzungen und Gespräche statt.

Exemplarisch sieht meine Berliner Woche so aus:

  • Sonntagnachmittag reise ich an
  • Montagvormittag stehen meist verschiedene Gespräche und Büroarbeit an, abends tagt dann die CSU-Landesgruppe unter Leitung der Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt.
  • Dienstagvormittag trifft sich die Arbeitsgruppe (AG) Gesundheit. In der AG Gesundheit tauschen sich die Gesundheitspolitiker der CDU/CSU-Fraktion aus und bereiten die Sitzung des Gesundheitsausschusses am darauffolgenden Tag vor. Im Arbeitskreis (AK), der anschließend stattfindet, vernetzen sich die CSU-Abgeordneten aus ähnlichen Bereichen. In der Fraktionssitzung am Dienstagnachmittag tauschen sich die Abgeordneten der CDU/CSU über die aktuellen politischen Debatten aus.
  • Der Mittwochvormittag ist für den Gesundheitsausschuss reserviert, parallel finden bereits Diskussionen im Plenum statt.
  • Auch am Donnerstag und Freitag bin ich entweder im Plenum oder auf Sitzungen. Zwischendurch stehen Gespräche mit anderen Abgeordneten, Journalisten und Vertretern von Unternehmen und Verbänden auf der Tagesordnung. Zudem bin ich 1. Stellvertreterin der CSU in der Jungen Gruppe, Mitglied der Arbeitnehmergruppe und Mitglied der Gruppe der Frauen – auch in diesen Funktionen gilt es, Termine wahrzunehmen. Abends bin ich in der Regel auf politischen Veranstaltungen unterwegs.
  • Freitag reise ich dann wieder zurück in den Wahlkreis.
WP9A3574_ed_m hp
Fotograf: Steven Rösler
Fotograf: Steven Rösler