Bund stärkt den Wissenschaftsstandort Kulmbach mit Nationalem Referenzzentrum

Freuen sich über die Stärkung des Wissenschaftsstandorts Kulmbach, (v.l.) Emmi Zeulner, MdB, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Oberbürgermeister Henry Schramm.
Freuen sich über die Stärkung des Wissenschaftsstandorts Kulmbach, (v.l.) Emmi Zeulner, MdB, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und Oberbürgermeister Henry Schramm.

MdB Zeulner freut sich über wichtiges Signal für Arbeitsplätze in Kulmbach 

Kulmbach (11.05.2017) „Mit der Errichtung des Nationalen Referenzzentrums für Echtheit und Integrität der Lebensmittelkette (NRZ-EIL) in Kulmbach stärkt der Bund den Wissenschaftsstandort in unserer Heimat weiter. Ich freue mich sehr über den Stellenzuwachs am Max-Rubner Institut und danke dem Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung Christian Schmidt ganz herzlich für diese wichtige Entscheidung für Kulmbach. Der hartnäckige Einsatz hat sich gelohnt“, freut sich Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner (Bundeswahlkreis Kulmbach, Bamberg-Land, Lichtenfels) über die Entscheidung des Bundesministers, der die positive Nachricht gemeinsam mit ihr persönlich am Donnerstagmittag im Rathaus in Kulmbach verkündete. „Ich habe in vielen Gesprächen und Schreiben um eine Stärkung unseres Standortes gekämpft. Wieder einmal hat sich die gute Zusammenarbeit mit dem Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm gelohnt. Gemeinsam konnten wir das Referenzzentrum in unsere Heimat holen“, so MdB Zeulner weiter.

„Wesentliche Aufgabe des Referenzzentrums wird es sein, die in Deutschland vorhandene Untersuchungsmethoden und -ergebnisse zur Echtheit und Integrität der Lebensmittelkette weiterzuentwickeln, zusammenzutragen, zu bündeln und auszuwerten. Ziel ist es ein aktives Kompetenz-Netzwerk über behördliche und wissenschaftliche Grenzen hinweg aufzubauen und zu betreiben. Dadurch sollen die Überwachungsbehörden einen einfachen Zugang zu aktuellen, verlässlichen und schlüssigen Informationen und Daten sowie zu Forschungsergebnissen, neuen Techniken und Fachwissen erhalten. „Die in Kulmbach entwickelten Forschungsergebnisse werden dazu beitragen, dass die Lebensmittelsicherheit von der Saat bis auf den Teller gewährleistet ist. Dem Milliardenbetrug bei Lebensmitteln können wir mit dieser Forschung entgegentreten. Gepanschtes Olivenöl oder Reis aus Kunststoff sollen nicht mehr auf den Tellern der Verbraucher landen“, fordert MdB Zeulner.

„Die Entscheidung bedeutet nicht nur einen Stellenzuwachs im unteren zweistelligen Bereich, sondern auch ein Signal für den Lebensmittelstandort Kulmbach. Verbunden mit den am MRI Standort Kulmbach bereits vorhandenen Einrichtungen, ist Kulmbach ein Leuchtturm in Sachen Lebensmittelforschung, auf den wir sehr stolz sind“, erklärt Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner abschließend.

Weitere Beiträge...
  • Zum Wirtschaftsgespräch kam Dr. Peter Ramsauer auf Einladung von MdB Emmi Zeulner und der Mittelstandsunion Lichtenfels (im Bild links Vorsitzender Axel Altstötter) nach Kloster Banz. Foto: Kathrin Roth

    „Die abnehmende Investitionsbereitschaft ist ein schleichendes Phänomen“, stellte Dr. Peter Ramsauer bei einem Wirtschaftsgespräch in Kloster Banz heraus, das Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner und die Mittelstandsunion Lichtenfels initiiert hatten. Er warnte vor einem Stillstand in der Wirtschaftspolitik. Freihandelsabkommen hält er für überlebenswichtig. ...

  • Die Neuerungen durch das neue Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung, Möglichkeiten und Herausforderungen einer modernen Patientenversorgung und die Zukunft der Physiotherapie waren Themen beim Expertengespräch, zu dem MdB Emmi Zeulner (Mitte) Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Maus (links) nach Bad Staffelstein eingeladen hatte. Michael Klob (re.) vom Gesundheitszentrum Theramed koordinierte und moderierte die Diskussionsrunde. Foto: Heidi Bauer

    „Mit dem neuen Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) hat der Deutsche Bundestag den Physiotherapeuten die Chance gegeben, mehr Verantwortung zu übernehmen, indem die Ärzte in Zukunft Blankoverordnungen ausstellen können“, stellte Annette Widmann-Mauz, Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, beim Expertengespräch in Bad Staffelstein fest, zu dem Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner eingeladen hatte.  Die Möglichkeiten und Herausforderungen der Physiotherapie und einer modernen Patientenversorgung standen dabei im Fokus, insbesondere die Fragen einer angemessenen Vergütung, der Fachkräftemangel und Akademisierung des Berufsfeldes. ...

  • „Wir wollen als Union deutlich machen, dass man sich auf uns verlassen kann“, betonte Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen bei ihrem leidenschaftlichen Vortrag im Festzelt des RSV Drosendorf unter Führung von Christian Hansel. Auf Einladung von Bundestagsabgeordneter Emmi Zeulner und des CSU-Ortsverbandes Memmelsdorf unter Vorsitz von Jürgen Reinwald (3.v.li) sprach die CDU-Politikerin am Montagabend vor rund 900 Gästen. Mit der Europaabgeordneten Monika Hohlmeier (2.v.re.) verbindet sie seit der Kindheit ein besonderes Verhältnis. Re. 3. RSV-Vorsitzender Markus Helm.  Foto: Heidi Bauer

    „Wir als Union haben es geschafft, dass wir die Trendwende hingekriegt haben“, stellte Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen am Montagabend vergangener Woche im Festzelt des RSV Drosendorf in einer leidenschaftlichen Rede vor rund 900 Gästen fest. Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner sprach die CDU-Politikerin im Rahmen des Politischen Sommers der CSU und fand dabei klare Worte zur deutschen Innen- und Außenpolitik, zu Türkei, Nato und Familienthemen. ...

This is image placeholder, edit your page to replace it.
„Mit der Errichtung des Nationalen Referenzzentrums für Echtheit und Integrität der Lebensmittelkette (NRZ-EIL) in Kulmbach stärkt der Bund den Wissenschaftsstandort in unserer Heimat weiter. Ich freue mich sehr über den Stellenzuwachs am Max-Rubner Institut und danke dem Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung Christian Schmidt ganz herzlich für diese wichtige Entscheidung für Kulmbach.

Text

Weitere Beiträge...
  • Zum Wirtschaftsgespräch kam Dr. Peter Ramsauer auf Einladung von MdB Emmi Zeulner und der Mittelstandsunion Lichtenfels (im Bild links Vorsitzender Axel Altstötter) nach Kloster Banz. Foto: Kathrin Roth

    „Die abnehmende Investitionsbereitschaft ist ein schleichendes Phänomen“, stellte Dr. Peter Ramsauer bei einem Wirtschaftsgespräch in Kloster Banz heraus, das Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner und die Mittelstandsunion Lichtenfels initiiert hatten. Er warnte vor einem Stillstand in der Wirtschaftspolitik. Freihandelsabkommen hält er für überlebenswichtig. ...

  • Die Neuerungen durch das neue Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung, Möglichkeiten und Herausforderungen einer modernen Patientenversorgung und die Zukunft der Physiotherapie waren Themen beim Expertengespräch, zu dem MdB Emmi Zeulner (Mitte) Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Maus (links) nach Bad Staffelstein eingeladen hatte. Michael Klob (re.) vom Gesundheitszentrum Theramed koordinierte und moderierte die Diskussionsrunde. Foto: Heidi Bauer

    „Mit dem neuen Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) hat der Deutsche Bundestag den Physiotherapeuten die Chance gegeben, mehr Verantwortung zu übernehmen, indem die Ärzte in Zukunft Blankoverordnungen ausstellen können“, stellte Annette Widmann-Mauz, Parlamentarische Staatssekretärin im Gesundheitsministerium, beim Expertengespräch in Bad Staffelstein fest, zu dem Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner eingeladen hatte.  Die Möglichkeiten und Herausforderungen der Physiotherapie und einer modernen Patientenversorgung standen dabei im Fokus, insbesondere die Fragen einer angemessenen Vergütung, der Fachkräftemangel und Akademisierung des Berufsfeldes. ...

  • „Wir wollen als Union deutlich machen, dass man sich auf uns verlassen kann“, betonte Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen bei ihrem leidenschaftlichen Vortrag im Festzelt des RSV Drosendorf unter Führung von Christian Hansel. Auf Einladung von Bundestagsabgeordneter Emmi Zeulner und des CSU-Ortsverbandes Memmelsdorf unter Vorsitz von Jürgen Reinwald (3.v.li) sprach die CDU-Politikerin am Montagabend vor rund 900 Gästen. Mit der Europaabgeordneten Monika Hohlmeier (2.v.re.) verbindet sie seit der Kindheit ein besonderes Verhältnis. Re. 3. RSV-Vorsitzender Markus Helm.  Foto: Heidi Bauer

    „Wir als Union haben es geschafft, dass wir die Trendwende hingekriegt haben“, stellte Bundesverteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen am Montagabend vergangener Woche im Festzelt des RSV Drosendorf in einer leidenschaftlichen Rede vor rund 900 Gästen fest. Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner sprach die CDU-Politikerin im Rahmen des Politischen Sommers der CSU und fand dabei klare Worte zur deutschen Innen- und Außenpolitik, zu Türkei, Nato und Familienthemen. ...

0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!