Gemeindebesuche

  • „Wir müssen wissen, wer in unser Land kommt und wo sich die Schutzbedürftigen aufhalten“: MdB Wolfgang Bosbach sprach auf Einladung von MdB Emmi Zeulner beim CSU-Ortsverband Scheßlitz zur „Flüchtlingsfrage“. Foto: Heidi Bauer

    „Wir müssen verhindern, dass die Konflikte, die in anderen Regionen ihre Ursachen haben, zu uns nach Deutschland kommen und hier ausgetragen werden“, betonte MdB Wolfgang Bosbach am Freitag in Scheßlitz. Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner sprach der Innenexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion beim Scheßlitzer CSU-Ortsverband vor vollem Haus „Zur Flüchtlingsfrage“. „Bei der Flüchtlingsdebatte ist es so ...

    weiterlesen
  • 2016 02 01 Besuch MdB Lange im WK MdB Zeulner Lanzendorf (22)

    Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Dr. h.c. Hans Michelbach und Emmi Zeulner besuchte MdB Ulrich Lange, verkehrspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, die Wahlkreise Coburg-Kronach und Lichtenfels-Kulmbach-Bamberg-Land, um sich vor Ort ein Bild von den aktuellen Schienen- und Straßenbauprojekten in Oberfranken zu machen. Lange informierte, dass sich der neue Bundesverkehrswegeplan derzeit in der finalen Abstimmung ...

    weiterlesen
  • Auf dem Foto (v.l.n.r.): Verkehrsminister Alexander Dobrindt, Emmi Zeulner, MdB und Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär. (Foto: Thomas Rosenthal, charakterfotografie.de)

    „Die Ortsumgehung kommt!“ Diese langersehnten Worte fielen heute bei der Konferenz im Verkehrsministerium bei der Vorstellung der geplanten Investitionen im Bundesfernstraßenbereich von Verkehrsministers Alexander Dobrindt in Berlin. Vor Ort war auch die heimische Abgeordnete Emmi Zeulner, die seit Beginn ihrer Mandatszeit vehement und an allen Stellen für die Ortsumgehung gekämpft hat und sich jetzt umso  ...

    weiterlesen
  • V.l.n.r.: Gemeinderat Reiner Seiffert, MdB Emmi Zeulner, Gemeinderat Alfred Vießmann und Bürgermeister Volker Schmiechen (Foto: Frankenpost; Melitta Burger)

    „Seit meinem Amtsantritt ist die Umsetzung einer Ortsumgehung in Untersteinach und Kauerndorf ein wichtiges Thema meiner Arbeit in Berlin. Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger in Untersteinach und Kauerndorf – die täglich einem hohen Lärmpegel durch rund 16.000 passierende Fahrzeuge ausgesetzt sind – durch den Bau der B 289 zu entlasten.  ...

    weiterlesen