Der Bayernplan – Klar für unser Land


"Die CSU hält Wort", betont MdB Emmi Zeulner. "Mit dem Bayernplan werden wir unsere Interessen in Berlin durchsetzen."

„Nach zwölf Jahren Unionsregierung nimmt unser Land weltweit einen Spitzenplatz ein. Die CSU hat Wort gehalten und wird das auch künftig tun“, betont Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. „Die Union wird dafür sorgen, dass es mit Deutschland weiterhin aufwärts geht dafür steht „Der Bayernplan – Klar für unser Land“. Im Programm zu Bundestagswahl spricht die CSU Klartext. Wir garantieren, dass wir unsere Forderungen bei einer unionsgeführten Bundesregierung im nächsten Regierungsvertrag verankern werden. Als CSU zeigen wir mit unserem Programm in der Tat Stärke Optimismus, Stärke und Orientierung. Und wir werden weiterhin Wort halten.

Unsere Schwerpunkte: 

  • Sicherheit durch Stärke
  • Steuern senken, Eigentum schaffen
  • Familien zuerst
  • Wachstumsplan für Deutschland
  • Klarer Kurs bei der Zuwanderung
  • Heimat und Zusammenhalt
  • Soziale Sicherheit
  • Verantwortung für die Schöpfung
  • Europa und die Sicherheit in der Welt

Weitere Beiträge...
  • „Am heutigen Freitag haben wir das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals im Bundestag beschlossen und somit einen entscheidenden Grundstein gelegt, um die Abwärtsspirale in der Pflege zu durchbrechen“, teilt Gesundheitspolitikerin Emmi Zeulner mit. „Durch das Gesetz setzen wir wichtige Punkte aus dem Koalitionsvertrag um, für die auch ich in den Verhandlungen gekämpft habe. Wir halten Wort und lösen unsere ersten Versprechen an die Pflege ein.“ ...

  • „Der entscheidende Schritt ist getan: die Finanzierung für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Bad Staffelstein steht. Der Bund finanziert den Ausbau zu 100%! Der Einsatz der letzten Jahre zahlt sich endlich aus. Mit einem besseren Ergebnis hätten wir nicht rechnen können“, freut sich die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner des Wahlkreises Kulmbach-Lichtenfels-Bamberg Land. ...

  • Aufgrund der Kriterien des Bundesverkehrswegeplans, der beim Ausbau der Schieneninfrastruktur einen Schwerpunkt auf den Fern- und Güterverkehr legt, wurde zwar die Oberfrankenachse nicht in den vordringlichen Bedarf aufgenommen, dafür aber, auch dank des Verkehrsministers Andreas Scheuer (CSU), als mögliche Maßnahme für das neue Elektrifizierungsprogramm gelistet. Dieses wird derzeit im Verkehrsministerium entwickelt. Das Ministerium erkennt somit die Notwendigkeit einer Elektrifizierung der Oberfrankenachse an. ...

0 comments

Leave a comment

Want to express your opinion?
Leave a reply!