L├╝ckenschluss des Marktleugaster Radwegenetzes ­čÜ┤

Ab dem Jahr 2023 wird entlang der Bundesstra├če B289 vom Marktleugaster Ortsausgang bis zur Abzweigung Koserm├╝hle ein bundesstra├čenbegleitender Geh- und Radweg verwirklicht. ­čĆŚ´ŞĆ Es freut mich, dass das Projekt nun endlich umgesetzt wird, denn ein ausgebautes Radwegenetz ist viel mehr als nur das Ergebnis einer Bauma├čnahme: Es steigert die Lebensqualit├Ąt der Bewohnerinnen und Bewohner des l├Ąndlichen Raumes, f├Ârdert den Tourismussektor und tr├Ągt au├čerdem aktiv zum Umweltschutz bei. Der Radwegel├╝ckenschluss in Marktleugast dient der St├Ąrkung des Kulmbacher Oberlandes! ­čĺ¬
Ich danke dem B├╝rgermeister Franz Uome, dem zust├Ąndigen Abteilungsleiter des Staatlichen Bauamtes, Philip Wagner, sowie Daniel Schramm vom Arbeitskreis Radwege f├╝r Ihr Engagement, denn ohne sie w├Ąre diese Ma├čnahme nicht m├Âglich. ­čÖĆ­čÖî

#kulmbacheroberland #radweg #l├╝ckenschluss #bauma├čnahme #st├Ąrkungl├Ąndlicher #Raum #tourismus #echtemmi #f├╝rdieheimatinberlin #bwk #oberfranken #lichtenfels #kulmbach #bambergland #csuoberfranken #csumarktleugast #franzuome

Archiv: